Schottertour in den Seealpen

23 March 2016 | 2:12 pm

Rund 800 Kilometer führt der »Seealpen Raid« durch die Ligurische Bergwelt. Die Tour mit rund 50 Prozent Schotteranteil richtet sich an geländeaffine Fahrer von Zweizylinder- und Klassik-Enduros.
Vom Meer bis hinauf zur Ligurischen Grenzkammstraße führt der von Sudestraid angebotene »Seealpen Raid«. Vier Tage sind auf der unter deutscher Leitung stattfindenden Tour Zeit, die Schotter- und Bergstraßen zu genießen aber auch um den kulinarischen Genüssen des Piemont die gebührende Aufmerksamkeit zu widmen.
Die Tour beginnt in Albegna in der Provinz Savona. Von den 800 Kilometern Gesamtstrecke verlaufen rund 400 auf Schotterpisten. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht hoch, Geländeerfahrung wird jedoch vorausgesetzt. Das Anforderungsprofil ist auf Zweizylinder und klassische Enduros abgestimmt.
Übernachtet wird in Chalets mit typischer Küche. Ein Begleitfahrzeug übernimmt den Gepäcktransport und bringt defekte Fahrzeuge ggf. zum jeweiligen Etappenziel. Die Anreise erfolgt individuell, bei Bedarf können jedoch Sammeltransporte organisiert werden. Auch eine Motorradmiete ist möglich.
Der Reisepreis mit eigener Maschine beträgt inklusive fünf Übernachtungen und Verpflegung 950 Euro. Für die Saison 2016 sind folgende Termine geplant:

  • 21. bis 24. Juli
  • 25. bis 28. August
  • 22. bis 25. September

Opens window for sending email Info auf Deutsch per E-Mail



Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,989 Sekunden