Schrötter über den Druck von Vierge

2018-06-14 09:17:13

(Motorsport-Total.com) – Mit Xavi Vierge hat das deutsche IntactGP-Team ein vielversprechendes Talent engagiert, der in den ersten Rennen auch mit Leistung überzeugen konnte. Der Spanier eroberte in Argentinien die Pole-Position und kämpfte bis zum Schluss um den Sieg. Schlussendlich stand Vierge schon beim zweiten Grand Prix als Zweiter auf dem Podium. In Frankreich sorgte er nach technischen Problemen vor dem Start für eine sensationelle Aufholjagd.

Marcel Schrötter, Xavi Vierge

In der Weltmeisterschaft ist Vierge nach sechs Rennen vor Schrötter Zoom

In der WM hält Vierge nach sechs Rennen mit 59 Punkten den sechsten Platz. Sein Teamkollege Marcel Schrötter hat 37 Zähler auf dem Konto und ist Neunter. „Es sind Kommentare gekommen, dass Vierge kommt und ich aufpassen muss“, blickt der Deutsche im Gespräch mit ‚Motorsport-Total.com‘ auf die Stallrivalität. „Deshalb wollte ich zeigen, dass er nicht schneller ist als sich, sondern dass ich genauso schnell oder schneller bin….

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen