Set-up „nicht perfekt“: Jonas Folger auf Platz 17 unzufrieden

2017-09-08 20:42:48

08. September 2017 – 20:42 Uhr

Jonas Folger

Jonas Folger hat nach dem Horrorcrash in Silverstone auch in Misano zu kämpfen

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Eine Sekunde fehlte am Ende des Tages, Jonas Folger konnte in Misano auf seiner Yamaha daher nur den 17. Platz belegen. Der Deutsche betont, dass er nach seinem schweren Sturz in Silverstone zwar wieder Selbstvertrauen auf dem Bike aufbauen konnte, er hadert jedoch mit der Abstimmung der M1. Vier Zehntelsekunden fehlten dem Deutschen auf seinen Teamkollegen Johann Zarco. Am Samstagvormittag muss er um den Einzug in das Q2 kämpfen. (Zum FP2-Ergebnis!)

„Das erste Training heute Vormittag war eigentlich ein guter Start in das Wochenende, das Vertrauen war wieder einigermaßen vorhanden.“ Im zweiten Training ging Folger auf dem Medium-Vorderreifen und dem harten Hinterreifen auf die Strecke, konnte jedoch keinen Grip finden. „Das Motorrad hat sich damit komplett anders angefühlt. Ich war daher sogar sehr oft in Sturzgefahr, da…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen