Home / Motorrad News / Silverstone: Neuasphaltierung vor F1-GP 2019 geplant

Silverstone: Neuasphaltierung vor F1-GP 2019 geplant

2019-01-10 11:21:00

Silverstone schlitterte 2018 in ein Debakel

-Magazin.com – Am 26. August 2018 wurde in Silverstone erstmals seit knapp drei Jahrzehnten ein Königsklassenrennen der -Weltmeisterschaft abgesagt. Zuletzt war das 1980 am Salzburgring der Fall. Damals machte Schneefall eine Austragung unmöglich. Der Großbritannien-GP 2018 hätte aber problemlos über die Bühne gehen können, wäre die Neuasphaltierung wenige Monate zuvor ordentlich erledigt wurden.

Doch bei diesem Versuch, den zuvor extrem welligen Streckenbelag durch die Verlegung eines neuen Asphaltbandes zu verbessern, wurde gepfuscht. Ob der Fehler in der Planung oder der Durchführung der Modernisierungsmaßnahmen lag, ist bis heute nicht klar. Klar ist aber, dass das Wasser bei starkem Regen nicht ablaufen konnte, sich stellenweise mehrere Zentimeter hoch auf dem Asphalt sammelte und einen regulären Rennbetrieb so unmöglich machte.

Wie Silverstones Geschäftsführer Stuart Pringle gegenüber…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen