Home / Racing News / Silverstone soll erneut neu asphaltiert werden

Silverstone soll erneut neu asphaltiert werden

2019-01-09 11:29:36

(-Total.com) – Es war einer der großen Aufreger in der -Saison 2018: die Absage des Grand Prix von Großbritannien. Die starken Wassermassen, die das Asphaltband nicht mehr bewältigen konnte, brachten die Piloten in Aquaplaning-Gefahr, daher wurde die Notbremse gezogen. Die Saison wurde auf 18 Rennen verkürzt und Silverstone musste sich verpflichten, eine Lösung für die kommende Saison zu finden. Nun wurde bekannt, dass die Rennstrecke erneut neu asphaltiert werden soll.

Silverstone

Regen sorgte in Silverstone für Chaos und Absage des Rennens 2018 Zoom

Wie ‘Racefans.net’ berichtet, soll Silverstone planen, die komplette Strecke vor dem Formel-1-Grand-Prix neu zu asphaltieren – zum bereits zweiten Mal in zwei Jahren. Schon vor der Saison 2018 wurde die Traditionsrennstrecke mit einer neuen Oberfläche versehen. Allerdings hielt der Asphalt nicht, was er versprach. Die Absage des MotoGP-Rennens hatte nicht nur finanzielle Konsequenzen für die…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen