Home / Motorrad News / Simple Minds oder wie viel 80er verträgt die Branche?

Simple Minds oder wie viel 80er verträgt die Branche?

Hits: 5

2019-02-08 06:11:00

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 6/II), Folge 663: Ja, ja die Jugend. Ich weiß nicht, wie Ihnen es geht, aber für mich mit meinen 55 Lenzen und Otto-Normalbiker sind (und bleiben) die 80er Jahre das wichtigste Jahrzehnt meines Lebens und sind damit prägend…

…für viele Dinge im Leben wie zum Beispiel meinen Musikgeschmack oder coole Motorradstyles aus der guten alten Zeit. Die gut verdienenden Silver Ager sind es ja auch, die in Sachen und Konsum heutzutage immer wichtiger werden. Vintage in your mind – haben Sie Ihre Stammkundschaft schon mal unter diesen Gesichtspunkten gesehen? Und wie sprechen Sie sie gezielt an, umgarnen und umwerben Sie? Ausgelöst haben diese Gedanken die Reaktionen auf den Bericht im »bike und business«-Newsletter über den neuen Werkstattkalender von Krüger Moto-Parts, den mit den knisternden Fotomotiven.

Heißer Saisonstart mit Krüger Moto-Parts

02.02.19 – Das Logistikzentrum in Limburg dient als Kulisse für den 2019 von Krüger…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen