Soko Rocker nimmt Hells Angels Mitglied fest

St.Georg – Neuer Schlag gegen die Rocker!

Elitepolizisten vom MEK überwältigen in St.Georg Hells Angel Alireza B. (25, versuchte 2010, zwei Kiez-Muskelmänner zu erschießen).

Er soll am 2. Februar mit fünf Komplizen in Rahlstedt einem privaten Mercedes-Verkäufer (23) zusammengeschlagen und ihm mehr als 10 000 Euro geraubt haben. Die Rocker sollen bei dem Überfall auch mit einer Maschinenpistole, zwei Schusswaffen und einem Baseballschläger bewaffnet gewesen sein.

Das Opfer verfolgte eines der fliehenden Fahrzeuge der Täter, alarmierte die Polizei. Neun Streifenwagen rasten heran. Aus der Luft fahndete der Polizeihubschrauber.

Dann der Zugriff in der Kühnstraße (Jenfeld): Zwei Rocker (22, 23) wurden festgenommen. Die Beamten stellten bei ihnen ein Messer und ein Reizgassprühgerät sicher. An der Jacke des 23-Jährigen befanden sich zudem Blutspritzer. Ein Richter schickte die Männer in den Knast.

Der ausgeraubte Auto-Verkäufer kam mit Gesichtsverletzungen in eine Klinik. Dort wurde auch er festgenommen – gegen ihn bestand wegen angeblich einen offenen Geldstrafe ein Haftbefehl.

Die Sonderkommission „Rocker“ übernahm die Ermittlungen nach den noch flüchtigen Räubern. Die Beamten kamen auf die Spur von Alireza B. Der wegen Gewaltdelikten polizeibekannte Hells Angels und ein weiterer 25-Jähriger wurde schließlich am Donnerstag geschnappt.

Bei insgesamt sieben Durchsuchungen von Wohnungen in Schnelsen, Eidelstedt, St.Georg und Billstedt wurden Anabolika und Beweismittel sichergestellt.

Die Beute und schwere Waffen wurden bislang nicht gefunden.

http://www.bild.de/regional/hamburg/hells-angels/rocker-festgenommen-44540968.bild.html


Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen