SPEEDWEEK MotoGP – Markus Reiterberger (22) in MotoGP? Sein Zukunftsplan

Nach zwei Titeln in der IDM Superbike bestreitet Markus Reiterberger für das Team Althea BMW dieses Jahr seine erste Saison in der Superbike-Weltmeisterschaft. Was der Bayer zum Thema MotoGP sagt.

Markus Reiterberger hat einen kugelsicheren Vertrag mit dem italienischen Team Althea BMW für die Superbike-WM-Saisons 2016 und 2017. So kann sich der 22-Jährige in Ruhe an die Weltspitze herantasten.

In den ersten vier Rennen der laufenden Saison überzeugte Reiti mit drei Top-8-Platzierungen, in Thailand brauste er mit seiner S1000RR im ersten Lauf gar auf einen umjubelten fünften Platz. Meist präsentiert sich der Bayer als bester BMW-Pilot, in der WM liegt er auf Gesamtrang 9.

SPEEDWEEK.com sprach mit dem Deutschen Meister.

Weiterlesen: SPEEDWEEK MotoGP – Markus Reiterberger (22) in MotoGP? Sein Zukunftsplan

Seite generiert in 0,929 Sekunden