Stauprognose: Die Osterreisewelle rollt an

16 March 2016 | 12:30 pm

Am Wochenende 18. – 20. März beginnen in sieben Bundesländern die Osterferien. Und das wird auf den wichtigen Reiserouten in Deutschland zu spüren sein. Allerdings erwartet der ADAC noch keine allzu langen Staus.
Am Freitag wird es rund um die Ballungszentren eng werden, am Samstag rollt die Reisewelle vor allem Richtung Süden und Alpen. Hier muss man sich zeitweise auf Kolonnenverkehr einstellen. Auch auf den Straßen an Nord- und Ostsee kann es lebhaft werden.

Stauprognose 18. – 20. März 2016
– A 1 Hamburg – Bremen – Dortmund – Köln
– A 2 Berlin – Hannover – Dortmund
– A 3 Oberhausen – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau
– A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
– A 7 Hannover – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
– A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
– A 9 München – Nürnberg – Berlin
– A 93 Inntaldreieck – Kufstein
– A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
– A 99 Umfahrung München

Auch in Teilen Österreichs und der Schweiz beginnen die Osterferien. Deshalb ist hier ebenfalls dichterer Reiseverkehr zu erwarten. Auf der Rückreise aus Österreich nach Deutschland muss man sich auf Grenzkontrollen und unter Umständen lange Wartezeiten einstellen. (dpp-AutoReporter/wpr)


Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 2,036 Sekunden