Stefan Bradl 2018: Superbike-WM oder MotoGP-Testfahrer?

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-11-10 19:02:05

10. November 2017 – 19:02 Uhr

Stefan Bradl

Stefan Bradl will sich in Valencia nach Optionen im MotoGP-Fahrerlager umhören

© LAT

(Motorsport-Total.com) – Weiterhin ist unklar, was Stefan Bradl in der Motorrad-Saison 2018 machen wird. Seit er sich bei einem Sturz in Portimao eine Verletzung am rechten Handgelenk zugezogen hat, ist der Deutsche kein Rennen gefahren. „Es sind sechs Wochen seit der ersten Operation“, gibt er in Valencia Auskunft, als er sich mit ‚Motorsport-Total.com‘ trifft. Weiterhin trägt der Moto2-Weltmeister von 2011 eine Bandage am rechten Handgelenk.

Eine zweite Operation ist für nächste Woche geplant. „Kommenden Donnerstag kommen die zwei Pins aus dem Handgelenk heraus. Dann hoffe ich, dass ich mit der Reha anfangen kann, um wieder Beweglichkeit in die Hand zu bringen. Das ist momentan das Wichtigste, damit ich meine rechte Hand nicht nur im Motorsport, sondern auch im Alltag benutzen kann.“ Wie lange die vollständige Genesung dauern wird, um wieder…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seite generiert in 3,703 Sekunden