Stefan Bradl rechnet für Misano: „Punkte sollten möglich sein“

2018-09-06 19:12:05

(-Total.com) – Nach dem Grand Prix von Tschechien nimmt Stefan Bradl an diesem Wochenende in Misano (Italien) zum zweiten Mal in seiner Rolle als -Testfahrer an einem MotoGP-Rennen teil. Es ist sein dritter Einsatz in diesem Jahr, nachdem der Deutsche bei seinem Heimrennen auf dem Sachsenring bei Marc VDS für den verletzten Franco Morbidelli eingesprungen ist. Im Vorfeld konnte Bradl zwei Tage auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli in Ruhe testen und sich vorbereiten. Deswegen blickt er dem Wochenende auch zuversichtlich entgegen.

Stefan Bradl

Vor seinem Wildcard-Start konnte Stefan Bradl zwei Tage in Misano testen Zoom

„Ich denke, die Vorbereitung war etwas besser, weil wir hier vor zwei Wochen getestet haben“, sagt Bradl im Gespräch mit ‚Motorsport-Total.com‘. „Somit hatte ich die Möglichkeit, auf dieser Strecke schon einige Runden zu fahren. Die Bedingungen waren sehr heiß, aber ich hoffe, dass ich einige Daten für das Wochenende herannehmen…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen