„Stellt euch vor, ich in Monaco!“

2018-06-14 18:35:49

(-Total.com) – Zwischen den -Rennen in Italien und Spanien stand für die -Piloten Marc und Dani Pedrosa etwas ganz Besonderes auf dem Programm. Die beiden Spanier durften auf dem Red-Bull-Ring im steirischen Spielberg Formel-1-Luft schnuppern. In einem Red-Bull-Boliden aus dem Jahr 2012 – lackiert in Toro-Rosso-Farben mit Honda-Aufschrift – rasten die Zweirad-Akrobaten um den 4,3 Kilometer langen Kurs. Überraschend war Pedrosa der schnellere Fahrer, dennoch war auch Marquez von der Erfahrung begeistert, wie er in Barcelona verrät.

Marc Marquez

Marc Marquez im Formel-1-Boliden der V8-Generation in Spielberg Zoom

„Besonders im Nacken habe ich es gespürt“, plaudert der amtierende MotoGP-Weltmeister aus. „Jedes Mal als ich auf die Bremse stieg, habe ich meine Füße angeschaut, da ich nicht so viel Kraft hatte“, muss er lachen. „Das war aber eine sehr spannende Erfahrung, die ich in Zukunft gerne noch einmal mache.“ Die…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen