Strafe gegen KTM: Espargaro startet in Valencia aus der Box

2017-11-10 19:27:54

10. November 2017 – 19:27 Uhr

KTM-Pilot Pol Espargaro muss beim MotoGP-Saisonfinale 2017 aus der Boxengasse starten, weil das Team gegen das Motorenreglement verstoen hat

Pol Espargaro

Am Freitag zweimal Top 10, am Sonntag Start aus Boxengasse: Pol Espargaro

© LAT

(Motorsport-Total.com) – Das Motorenreglement ist in der MotoGP-Saison 2017 ohnehin unterschiedlich formuliert. Whrend die meisten Teams angewiesen sind, pro Fahrer im Verlauf dieser Saison nicht mehr als sieben Motoren einzusetzen, gilt unter anderem fr Neueinsteiger KTM ein Limit von neun Motoren pro Fahrer.

An der KTM RC16 von Pol Espargaro kommt in Valencia nun aber bereits der zehnte Motor zum Einsatz. Der Wechsel und damit die berschreitung des zulssigen Kontingents wurde am dem Freitag, dem Trainingstag fr das Saisonfinale, notwendig.

„Wir hatten ein Problem mit dem Chassis“, erklrt Espargaro, der die beiden Freitagstrainings auf den Pltzen drei und zehn abschloss. Der Spanier weiter: „In Aragon probierten wir…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen