Superbike-WM 2016 mit 24 Fahrern

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

03. Februar 2016 – 12:22 Uhr

Sieben Hersteller und 24 Fahrer: Die Superbike-WM 2016 umfasst ein buntes Feld – Yamaha gibt ein Comeback, Aprilia ist durch das Ioda-Team vertreten

Jonathan Rea

Superbike-Weltmeister Jonathan Rea setzt auf die Startnummer 1

© Kawasaki

(Motorsport-Total.com) – Insgesamt 24 Stammfahrer werden in der Saison 2016 der Superbike-WM an den Start gehen. An der Spitze der heute verffentlichten Nennliste steht Jonathan Rea. Entgegen dem Trend in der MotoGP wird die Kawasaki des Weltmeisters die Startnummer 1 tragen. Neben den Werksteams von Kawasaki und Ducati, die als Favoriten gelten, ist Ten-Kate-Honda mit Michael van der Mark und Ex-MotoGP-Champion Nicky Hayden vertreten. Wie gewohnt setzt der US-Amerikaner auf seine Nummer 69.

Neu ist in diesem Jahr das Yamaha-Werksteam. Zum ersten Mal seit dem Rckzug Ende 2011 ist der in der MotoGP so erfolgreiche Hersteller wieder in der Superbike-WM engagiert. Als Fahrer treten Ex-Weltmeister Sylvain Guintoli und Alex Lowes an. Zum letzten Mal feierte Yamaha im Jahr 2009 mit Ben Spies den Weltmeistertitel. Auch das private Team Toth hat von BMW auf eine Yamaha R1 gewechselt.

BMW ist in diesem Jahr wieder strker im Feld vertreten. Mit Althea und Milwaukee setzen zwei Privatteams auf die S1000RR. Bei Althea wird IDM-Meister Markus Reiterberger seine erste volle Saison auf der Weltbhne in Angriff nehmen. Milwaukee setzt auf BSB-Meister Josh Brookes und Ex-MotoGP-Fahrer Karel Abraham. Auch der Tscheche bleibt bei seiner gewohnten Startnummer 17.

Auch die Schweiz ist in der kommenden Saison in der Superbike-WM vertreten. Dominic Schmitter steigt von der Supersport-WM auf und wird eine Kawasaki im Kundenteam Grillini fahren. Die Nennliste besttigt auerdem den Wechsel von Ioda. Der italienische Rennstall von Giampiero Sacchi ist auch das einzige Aprilia-Kundenteam. Als Fahrer ist neben Alex de Angelis Lorenzo Savadori, der amtierende Meister des Superstock-1000-Cups, besttigt.

MV Agusta wird trotz der neuen Kooperation mit dem Forward-Team von Giovanni Cuzari nur ein Motorrad fr Leon Camier einsetzen. Damit steht nun endgltig fest, dass Marco Melandri keinen Platz in der Superbike-WM gefunden hat. Insgesamt sind sieben verschiedene Hersteller im Feld vertreten. Die Saison 2016 beginnt mit den beiden Rennen am 27. und 28. Februar in Phillip Island (Australien).

Die provisorische Nennliste 2016:
1 Jonathan Rea / GBR / Kawasaki ZX-10R / Kawasaki Racing Team
66 Tom Sykes / GBR / Kawasaki ZX-10R / Kawasaki Racing Team
7 Chaz Davies / GBR / Ducati 1199 Panigale R / Aruba.it Racing – Ducati
34 Davide Giugliano / ITA / Ducati 1199 Panigale R / Aruba.it Racing – Ducati
60 Michael van der Mark / NED / Honda CBR1000RR SP / Honda World Superbike Team
69 Nicky Hayden / USA / Honda CBR1000RR SP / Honda World Superbike Team
21 Markus Reiterberger / GER / BMW S1000 RR / Althea BMW Racing Team
81 Jordi Torres / ESP / BMW S1000 RR / Althea BMW Racing Team
22 Alex Lowes / GBR / Yamaha YZF R1 / Pata Yamaha Official WorldSBK Team
50 Sylvain Guintoli / FRA / Yamaha YZF R1 / Pata Yamaha Official WorldSBK Team
12 Xavi Fors / ESP / Ducati 1199 Panigale R / Barni Racing Team
11 Saeed Al Sulaiti / QAT / Kawasaki ZX-10R / Pedercini Racing
20 Sylvain Barrier / FRA / Kawasaki ZX-10R / Pedercini Racing
2 Leon Camier/ GBR / MV Agusta 1000 F4 / MV Agusta Reparto Corse
40 Romn Ramos / ESP / Kawasaki ZX-10R / Team GOELEVEN
9 Dominic Schmitter / SUI / Kawasaki ZX-10R / Grillini Racing Team
16 Josh Hook / AUS / Kawasaki ZX-10R / Grillini Racing Team
10 Imre Toth / HUN / Yamaha YZF R1 / Team Toth
56 Peter Sebestyen / HUN / Yamaha YZF R1 / Team Toth
15 Alex De Angelis / RSM / Aprilia RSV4 1000 F / IodaRacing Team
32 Lorenzo Savadori / ITA / Aprilia RSV4 1000 F / IodaRacing Team
17 Karel Abraham / CZE / BMW S1000 RR / Milwaukee BMW
25 Joshua Brookes / AUS / BMW S1000 RR / Milwaukee BMW
61 Fabio Menghi / ITA / Ducati 1199 Panigale R / VFT Racing


Verwandte Inhalte

Kommentare zu diesem Artikel

Artikeloptionen

Artikel bewerten


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder


Zur Website

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Fuer das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

Seite generiert in 1,026 Sekunden