Superbike-WM 2018: Honda startet mit eigenem Satellitenteam

2017-11-21 11:08:31

21. November 2017 – 11:08 Uhr

Das deutsche Triple-M-Racing-Team steigt mit in die -WM 2018 auf und bildet das offizielle Satellitenteam des Herstellers – Fahrerwahl noch nicht fix

Matthias Moser

Matthias Moser steigt mit Triple-M-Racing und Honda in die Superbike-WM auf

© Honda Racing

(-Total.com) – Neben den beiden Werksmotorrdern von Red Bull Honda wird der japanische in der Superbike-WM 2018 mit einem dritten Bike an den Start gehen. Wie an diesem Dienstag offiziell besttigt wurde, wagt das deutsche Triple-M-Racing-Team mit Honda den Sprung in die Weltmeisterschaft. Seit 2013 ist es bereits in der Superstock-1000-Kategorie unterwegs. Nun folgt also der nchste Schritt.

„Wir freuen uns auerordentlich, Triple-M-Racing in der Honda-Familie willkommen zu heien“, kommentierte Hondas Superbike-Manager Marco Chini die knftige Zusammenarbeit und sicherte dem offiziellen Satellitenteam werksseitige Untersttzung zu. „Wir fhlen uns geehrt, dass…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen