Superbike-WM ab 2019 in Nordirland

2018-02-05 14:31:00

Neben der MotoGP setzt auch die Superbike-Weltmeisterschaft auf einen Expansionskurs. Ab der Saison 2019 wird die Superbike-Weltmeisterschaft auch in Nordirland gastieren. Der entsprechende Vertrag mit dem Superbike-WM-Vermarkter Dorna wurde jetzt unterschrieben und gilt für drei Jahre – also bis 2021.

Heimrennen für Jonathan Rae

Gefahren werden soll auf dem Lake Torrent Circuit, der rund 50 Kilometer von Belfast entfernt liegt und sich derzeit noch im Bau befindet. Die neue Strecke ist 3,6 Kilometer lang, bietet 14 Kurven und einen Höhenunterschied von 30 Meter. Die Infrastruktur auf dem 163 Hektar großen Areal soll rund 30.000 Besuchern Platz bieten. Der Lake Torrent Circuit wird nach FIM Grade B/Grade 2 eingestuft und ist damit für alle Rennserien mit Ausnahme der MotoGP und der Formel 1 zulässig.

Mit dem Rennen in Nordirland erhält auch Superbike-Dominator Jonathan Rae endlich ein Heimrennen. Der in Nordirland geborene…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen