Superbike-WM im TV: Bis 2019 auf Eurosport – SPEEDWEEK.COM

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

Superbike-WM

Von 08.02.2016 11:06

Vor wenigen Minuten wurde die Vertragsverlängerung zwischen Superbike-Promoter Dorna und dem französischen TV-Sender Eurosport verkündet. Fuer das deutschsprachige Gebiet gab es keine Alternative.

Motorsport bleibt im deutschsprachigen TV eine Nische, Motorradsport noch viel mehr. Konnte die Dorna als Vermarkter der Superbike-WM jüngst Fuer Spanien einen Free-TV-Deal mit TV3 einfädeln, ist in vielen anderen Ländern kein starker Partner zu finden, so auch in Deutschland. Somit bleibt Fuer den Deutschen Sprachraum alles beim Alten, der bis einschließlich 2016 laufende Vertrag mit Eurosport wurde vorzeitig bis 2019 verlängert.

Finanziell bedeutet dies Fuer die Dorna zwar weniger Einnahmen, dafür garantiert Eurosport aber eine gute Reichweite.

Die Superbike-WM wird wie bisher auch im Eurosport-Player angeboten. 2017 wird die Superbike-WM seit 20 Jahren Eurosport zu sehen sein. «Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Eurosport auf weitere drei Jahre auszubauen und die Superbike-WM damit nach ganz Europa zu bringen. Die Verlängerung und Stärkung dieser langjährigen und etablierten Partnerschaft bedeutet, dass die Superbike-WM weiterhin wächst», kommentierte Manuel Arroyo von Promoter Dorna die Vertragsverlängerung.

Wie von SPEEDWEEK.com bereits berichtet, sind Fuer die bevorstehende Saison Lenz Leberkern und Dirk Raudis als Eurosport-Kommentatoren vorgesehen. Angaben zur Programmgestaltung hinsichtlich Free- und Pay-TV wurden nicht gemacht.


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder


Zur Website

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Fuer das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

Seite generiert in 0,701 Sekunden