Superbike-WM in Magny-Cours: Rea bleibt unantastbar

2017-09-29 16:47:28

29. September 2017 – 16:47 Uhr

Kawasaki-Speerspitze Jonathan Rea gibt sich am ersten Tag der Superbike-WM 2017 in Magny-Cours keine Blöße: Deutliche Bestzeiten in beiden Freien Trainings

Jonathan Rea

Jonathan Rea sicherte sich in Magny-Cours beide Traiingsbestzeiten

© Kawasaki

(Motorsport-Total.com) – Jonathan Rea lässt auch zu Beginn des Magny-Cours-Wochenendes der Superbike-WM 2017 keine Zweifel an seiner Dominanz aufkommen. Der britische Kawasaki-Werkspilot sicherte sich zum Auftakt in beiden Freien Trainings die klare Bestzeit. In der Endabrechnung hatte Rea nach beiden Sessions einen Vorsprung von satten 0,439 Sekunden auf den schnellsten Verfolger Michael van der Mark (Yamaha). Einzig die Ducati-Piloten Marco Melandri (3.) und Chaz Davies (4.) konnten den Rückstand noch unter einer halben Sekunde halten.

Rea hatte im ersten Freien Training in 1:37.849 Minuten bereits ein Tempo vorgelegt, das Staunen erzeugte. Der Brite war auf Anhieb schneller als die beste…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen