Superbike-WM Phillip Island: Rea holt spektakulären Sieg

28 February 2016 | 5:08 am

28. Februar 2016 – 06:08 Uhr

Jonathan Rea setzt sich auch im zweiten Rennen durch – Michael van der Mark und Davide Giugliano nach Davies-Sturz auf dem Podium – Markus Reiterberger Achter

Jonathan Rea

Jonathan Rea war auch im zweiten Rennen des Jahres nicht zu bezwingen

© Kawasaki

(Motorsport-Total.com) – Der Auftakt der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) 2016 macht Lust auf mehr. Nachdem Weltmeister Jonathan Rea am Samstag bereits einen Krimi gegen Chaz Davies fr sich entscheiden konnte, hatte der Kawasaki-Pilot auch am Sonntag in einem nicht weniger spektakulren Rennen erneut die Nase vorne. In der letzten Runde duellierten sich erneut Rea und Davies um den Sieg, doch der Ducati-Pilot ging beim entscheidenden berholversuch in Kurve 4 zu Boden und wurde am Ende Zehnter.

Fr Rea war der Weg zu seinem zweiten Saisonsieg damit frei. „Es ist unglaublich, mein Jahr hier mit zwei Siegen zu beginnen“, freut sich der Champion und verrt: „Der Schlssel zum Sieg war heute, dass ich mein Motorrad in den harten Bremszonen etwas verbessert habe. Dadurch war ich besser auf den Kampf mit anderen Piloten vorbereitet. Ich bin einfach meine Pace gefahren und habe versucht, gelassen zu bleiben.“

Ein groartiges Rennen fuhr auch Honda-Pilot Michael van der Mark. Der Niederlnder fhrte das Rennen mehrere Runden an und blieb bis zur letzten Runde an Rea und Davies dran. Nach dem Crash des Ducati-Piloten in der letzten Runde war er allerdings etwas zu weit weg, um noch einen Angriff auf Rea starten zu knnen. Der Niederlnder wartet weiter auf seinen ersten Sieg, schaffte es aber auch im zweiten Rennen des Jahres wieder auf das Podium.

Hayden verpasst Podium knapp

„Der Start war wieder ziemlich gut, und dann bin ich den Jungs vorne einfach gefolgt“, berichtet van der Mark und erklrt: „Die Pace war nicht so hoch wie gestern. Alle sind cleverer gefahren, um die Reifen zu schonen.“ Im Hinblick auf die letzten Runden erklrt er: „Es ist schade, dass Chaz gestrzt ist. Wir hatten einen guten…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,954 Sekunden