Suzuka 8H 2018

2018-07-31 19:47:24

Über dumpfe, dunkle und mitunter auch nasse Pfade muss acht Stunden lang gehen, wer in Suzuka gewinnen will: Michael vd Mark auf der Factory-R1. Der Holländer wechselte sich nur mit Alex Lowes ab, Nakasuga verletzte sich im Taining an der Schulter und musste zuschauen, als es um die Wurst ging.

Yamaha hat das Suzuka 8 H-Rennen zum  vierten Mal in Folge gewonnen, 30 Sekunden betrug der Abstand des Sieger-Trios mit Katsuyuki Nakasuka, Alex Lowes und Michael van der Mark auf die offizielle „Red Bull with Japan Post«-Honda mit Takumi Takahashi, Takaaki Nakagami und Patrick Jacobson. die das Rennen bei zunächst nasser Piste iund ständig wechselnden, extrem schwierigen Bedingungen zunächst angeführt hatten. Auch Kawasaki mischte in der ersten Rennhälfte ganz vorne mit, bis Rea bei einem der vielen Wetter-Umschwünge ausrutsche, als er mit Slicks die Boxen anlief, um Regenreifen auszufassen. Am Ende landeten die Grünen mit einer Minute Rückstand auf…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen