Home / Motorrad News / Suzuki: 200 AMA Superbike-Siege

Suzuki: 200 AMA Superbike-Siege

2018-07-23 11:29:05

Toni Elias auf dem Weg zu Suzukis 200. Sieg in der MotoAmerica/AMA -Serie. Foto: .

Schöner Anlass zum Jubeln: Mit dem Sieg von Toni Elias auf der Yoshimura -R 1000 auf dem Utah Complex konnte Suzuki den 200. Sieg in der Historie der US-Superbike-Meisterschaft verbuchen. Diese Serie begann vor über 40 Jahren als AMA Superbike-Championship und wird inzwischen im Rahmen der MotoAmerica-Serie fortgeführt.

Steve McLaughlin (der den jungen Freddie Spencer zu holte, 1988 die Superbike-WM ins Leben rief und noch etliche andere Verdienste auf dem Racing-Kerbholz hat) sorgte 1977 in Laguna Seca auf einem Yoshimura-getunten GS750-Superbike für den ersten Suzuki-Sieg in der AMA Superbike-Serie, sie sich aus Trackday-ähnlichen in Californien entwickelt hatte.

Aaron Yates schaffte 2003 Sieg-Nr. 50 auf einer Suzuki GSX-R1000 in Road Atlanta. Sieg-Nr. 100 holte Ben Spies in Fontana 2007. Blake Young stellte Sieg-Nr. 150…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.