Suzuki: 200 AMA Superbike-Siege

2018-07-23 11:29:05

Toni Elias auf dem Weg zu Suzukis 200. Sieg in der MotoAmerica/AMA Superbike-Serie. Foto: Suzuki.

Schöner Anlass zum Jubeln: Mit dem Sieg von Toni Elias auf der Yoshimura GSX-R 1000 auf dem Utah Motorsport Complex konnte Suzuki den 200. Sieg in der Historie der US-Superbike-Meisterschaft verbuchen. Diese Serie begann vor über 40 Jahren als AMA Superbike-Championship und wird inzwischen im Rahmen der MotoAmerica-Serie fortgeführt.

Steve McLaughlin (der den jungen Freddie Spencer zu Honda holte, 1988 die Superbike-WM ins Leben rief und noch etliche andere Verdienste auf dem Racing-Kerbholz hat) sorgte 1977 in Laguna Seca auf einem Yoshimura-getunten GS750-Superbike für den ersten Suzuki-Sieg in der AMA Superbike-Serie, sie sich aus Trackday-ähnlichen Veranstaltungen in Californien entwickelt hatte.

Aaron Yates schaffte 2003 Sieg-Nr. 50 auf einer Suzuki GSX-R1000 in Road Atlanta. Sieg-Nr. 100 holte Ben Spies in Fontana 2007. Blake Young stellte Sieg-Nr. 150…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen