Suzuki GSX-R 125 und Suzuki GSX-S 125 im Fahrbericht | MOTORRAD 20/2017

2017-09-13 15:30:00

Blau muss sie sein! In diesem Punkt waren sich die anwesenden Kollegen ausnahmsweise einmal einig. Zwar werden die beiden hier vorgestellten neuen Achtelliter-Renner von Suzuki neben dem hier gezeigten Blau auch in Schwarz und Weiß (Suzuki GSX-R 125) beziehungsweise Rot und Schwarz (Suzuki GSX-S 125) zu haben sein, doch in diesem satten, tiefen Blau in Kombination mit dem MotoGP-Design kommen beide einfach mit Abstand am coolsten rüber. Doch der Reihe nach.

Hohe Erwartungen an die beiden 125er

In der Achtelliter-Klasse stand Suzuki, von einigen Motorrollern einmal abgesehen, bislang ziemlich blank da. Und weil man sich von der Suzuki GSX-R 125 und der unverkleideten Suzuki GSX-S 125 ebenso viel erwartet wie erhofft, schlug man bei der Präsentation einen ganz großen Pflock ein: Keine geringere Location als der bei Motorsport-Fans heilige Boden von Silverstone, auch „Home of British Motor Racing“ genannt, bildete die Kulisse für den ersten Auftritt des 125er-Sportlers. Wobei…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen