Suzuki GSX-S 1000 F im 50.000 km-Dauertest | MOTORRAD 20/2017

2017-09-14 10:00:00

Gerüchte entstehen in vielen Fällen nicht durch Zufall. Oft ist an ihnen etwas Wahres dran, lässt sich der wagemutigsten Behauptung ein Fünkchen Realität zumessen. Wer also frech in den Raum ruft, dass japanische Motorräder per se ziemlich zuverlässig sind, sagt demnach vermutlich nichts gänzlich Falsches. Wofür es sogar Beweise gäbe. Der - ist so einer. Unter den ersten zehn Motorrädern der -Hitliste befinden sich sieben japanische Fabrikate. Angeführt wird die Reihe von der MT-07. Und ähnlich wie der geht es der nun im Fokus stehenden -S 1000 F. Sie hat – und das ist überaus positiv gemeint – klaglos Dienst nach Vorschrift geschoben. Egal, ob sie die Kollegen bis nach Norwegen entführten, über die Nordschleife düsten, Alpenpässe unter die ­Räder nahmen oder einfach nur zwischen Arbeit und Heimat gependelt sind, die starke Nackte wurde nie auffällig.

Damit könnte jetzt schon der Teil der Betrachtung kommen,…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen