Suzuki: Iannone hofft auf Guintolis Testarbeit

2017-09-21 10:37:55

21. September 2017 – 10:37 Uhr

Andrea Iannone

Findet Andrea Iannone zusammen mit Suzuki aus der Krise?

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Suzuki muss um den vierten Platz in der Herstellerwertung zittern. Aprilia (45 Punkte) und KTM (40 Punkte) haben nach wie vor gute Chancen, den japanischen Hersteller einzuholen, der bei den bisherigen Rennwochenenden nur magere 60 Zähler einfuhr. Andrea Iannone fabrizierte in Misano seinen achten Nuller der Saison. Alex Rins gelang mit Platz acht das bisher beste Ergebnis in der MotoGP. Obwohl der Rookie im Frühjahr lange ausfiel, fehlen nur noch sechs Punkte auf Iannone.

In Aragon hofft Iannone endlich auf ein Ende der Pechsträhne: „Ich hoffe, dass wir in Aragon bessere Ergebnisse erzielen als zuletzt. Der Kurs gefällt mir sehr gut. Ich habe gute Erinnerungen.“ Ursprünglich sollte Iannone nach dem Misano-Rennen testen. Doch schlechtes Wetter ruinierte die Pläne. Deshalb plant Suzuki in Aragon einen Test.

„Nach dem Rennen werden wir mit Alex…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen