T-Shirt der Hells Angels wird querschnittsgelähmten Rocker zum Verhängnis

T-Shirt der Hells Angels wird querschnittsgelähmten Rocker zum Verhängnis

Von Timo Nikola | 25. Oktober 2016

Ein 42-jähriger querschnittsgelähmter Mann wurde aufgrund seiner Sympathie für die Hells Angels von einem Mitglied der Bandidos angegriffen.Im italienischen Varazze ist einem 42-jährigen Motorradliebhaber seine Sympathie für die Hells Angels zum Verhängnis geworden. Der querschnittsgelähmte Rocker wurde aufgrund eines T-Shirts mit dem Logo des berühmten Motorradklubs an einer Tankstelle von einem Mitglied der Bandidos attackiert und musste anschließend ins Krankenhaus eingeliefert werden.Angriff wegen T-Shirt der Hells AngelsDas 42-Jährige Opfer ist durch einen Motorradunfall seit einigen Jahren querschnittsgelähmt und kann seit dem seine Beine nicht mehr bewegen. Seiner Leidenschaft für das Motorradfahren hat dies jedoch keinen Abbruch getan. Am 24. Juli unternahm dieser auf seinem dreirädrigen Motorrad gemeinsam mit seiner Frau eine Ausfahrt zum Meer. Dabei trug der Harley Fan ein T-Shirt der Hells Angels. Als die beiden an einer Tankstelle im italienischen Varazze Halt machten, kam es zu einem tragischen Zwischenfall. Dort begegneten diese zufälligerweise drei Mitgliedern der Bandidos, die ebenfalls gerade einen Tankstop einlegten. Als diese das T-Shirt des 42-Jährigen sahen, ging einer der Männer direkt auf den Rocker los und schlug ihm mehrmals ins Gesicht. Wie die Zeitung Liguria Oggi berichtet, hat die Ehefrau des Opfers den Täter angeschrien und mehrmals gefragt, ob dieser nicht den Rollstuhl sehe, welcher sich auf der Abstellfläche der Harley befand. „Das interessiert mich einen Scheißdreck. In Zukunft wäre es besser, wenn dein Mann nicht solche scheiß T-Shirts anziehen würde.“, so die Antwort des 40-jährigen Bandidos. Der 42-Jährige Sympathisant der Hells Angels wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert und erst nach fünf Tagen wieder entlassen.Wie die italienische Zeitung Repubblica berichtet, hat die Polizei im Anschluss sofort die Überwachungskameras ausgewertet. Anhand der Nummernschilder konnte der Täter nun letztlich identifiziert werden. Dabei handelt es sich um einen 40-jährigen Rocker aus der italienischen Stadt Prato. Demnächst muss sich das Mitglied der Bandidos wegen schwerer Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Quelle: T-Shirt der Hells Angels wird querschnittsgelähmten Rocker zum Verhängnis

Seite generiert in 3,431 Sekunden