Tchibo entdeckt die Motorradfahrer – ALPENTOURER

Tchibo entdeckt die Motorradfahrertchibo-jeansTchibo, das international tätige Konsumgüter- und Einzelhandelsunternehmen mit Sitz in Hamburg, ist uns Verbrauchern seit Jahren als Kaffeelieferant ein Begriff. Seit geraumer Zeit findet man in den diversen Ladengeschäften sowie über ihren Online-Shop aber auch verschiedene Themenwelten, in denen von Schmuck über Bekleidung bis hin zu Haus- und Gartenmöbeln allerhand feil geboten wird. Erstmals hat das Unternehmen nun die Motorradfahrer im Visier.Unter dem Motto „Alles für das Motorrad“ bietet es unter anderem Motorradkombis für Sie und Ihn, Funktionsunterwäsche, Nierengurt und allerhand Accessoires für das Motorradfahren an. Laut Auskunft von Unternehmenssprecherin Helen Rad steht zurzeit noch nicht fest, ob es eine einmalige Aktion ist oder regelmäßig im Programm bleiben soll. Dies hänge maßgeblich von der Resonanz der Käufer ab.Allerdings verweist sie auch auf die erst im März dieses Jahres begonnene Verkaufsaktion der Royal Enfield Motorräder. Diese stehen natürlich nicht in den Tchibo-Fillialen zum Verkauf. Die gesamte Offerte wird über die KSR Group, den offiziellen Vertriebspartner von Royal Enfield in Deutschland abgewickelt. Interessenten füllen dazu online ein Kontaktformular aus, danach erfolgt die Kontaktaufnahme, bei der Detailfragen geklärt werden und erst dann wird das Motorrad über einen Fachhändler in der Nähe vermittelt oder eine Probefahrt vereinbart. Außerdem sind seit geraumer Zeit Motorradreisen in den USA mit dem Partner Eagle Rider im Angebot.

Quelle: Tchibo entdeckt die Motorradfahrer – ALPENTOURER

Seite generiert in 2,303 Sekunden