Technikkurse für Frauen

Das bringt ein Kurs

Die Technikkurse, die über fembike vermittelt werden, sollen Eure Fragen beantworten und die Angst vor der Technik nehmen. Je besser du dich auskennst desto sicherer fühlst du dich – unterwegs oder im Gespräch mit einer Werkstatt. Wartung ist die beste Pflege und verlängert die Lebensdauer der Maschine.

Alle Lerninhalte werden, soweit möglich, direkt am eigenen Fahrzeug umgesetzt. Die Teilnehmerinnen sind nach dem Kurs in der Lage, ihr Motorrad während des ganzen Jahres zu pflegen. Überflüssige Reparaturen bleiben euch somit erspart. Ein regelmäßiger Check des Motorrads deckt Mängel auf und zeigt an, wann ihr eine Werkstatt aufsuchen müsst. 

Wieso nur für Frauen?

Um das Lernen in der Gruppe so effizient wie möglich zu gestalten, finden die Kurse in reinen Frauengruppen statt. Hemmungen und Ängste sind in gleichgeschlechtlichen Gruppen einfacher zu überwinden, Wertvorstellungen stimmen oft von Anfang an überein. So entsteht eine entspannte Atmosphäre und jede kann sich mit ihren Wünschen und Fragen einbringen.

Allgemeine Kursthemen:

  • Kleine Werkzeugschule: Gabel und Maul, Ring und Ratsche, Nuss und Bit
  • Kontrolle aller Flüssigkeiten im Motorrad ggf. Einweisung für Ölwechsel
  • Bremsen-Check
  • Kette: pflegen, spannen, fetten ohne Hauptständer, Tipps zum Kettenwechsel
  • Batteriepflege, Ein- und Ausbau, Winterpflege
  • Luftfilter
  • Reifen-Check: Verschleiß und Luftdruck
  • Fahrwerksoptimierung
  • Elektrik: Nothilfe mit Bordmitteln
  • Beleuchtungs-Check: Glühbirnen wechseln, Sicherungen finden und wechseln
  • Sitzergonomie

 


Source link

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen