Teenager Kofler ist Österreichs Motorrad-Hoffnung

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-08-11 08:00:57

Martin Bauer war 2013 der erste Österreicher in der MotoGP und zugleich der bisher letzte rot-weiß-rote Pilot in der FIM-Motorrad-Weltmeisterschaft. Nachwuchsmann Kofler kommt aus dem Supermoto-Sport und startet sonst in der italienischen Moto3. Dank einer Wild Card ist das Talent vom MSV Schwanenstadt erstmals und vorerst einmalig bei einem WM-Lauf am Start. Der HAK-Schüler aus Attnang-Puchheim ist auf dem Red Bull Ring auch der erste Österreicher bei einem WM-Heimrennen seit 20 Jahren. Möglich gemacht hat das nicht nur die Wild Card samt Unterstützung von KTM. Die ganze Familie Kofler lebt den Motorrad-Sport. Vater Klaus war früher selbst Rennfahrer und betreibt das Team. Bruder Andreas wird kommenden Samstag erst 13 Jahre alt und startet – wie Landsmann Marvin Maislinger – dennoch ebenfalls in Spielberg, nämlich im ADAC Junior Cup.

Kritik: Kein Motorsport-Verband in Österreich

Dass Österreich trotz langer und reicher Motorsport-Tradition…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,937 Sekunden