Test-Desaster bei Intact: Cortese und Schrötter ratlos

10 March 2017 | 9:18 pm

10. März 2017 – 22:18 Uhr

Beim Moto2-Test in Jerez landen Sandro Cortese und Marcel Schrötter außerhalb der Top 20 – Intact-Team hadert mit Balance und Reifenproblemen der neuen Suter

Marcel Schrötter

Noch fahren Marcel Schrötter (vorne) und Sandro Cortese deutlich hinterher

© IntactGP

(Motorsport-Total.com) – Bei IntactGP herrscht nach drei Testtagen in Jerez de la Frontera Ernüchterung: Während Marc-VDS-Pilot Alex Marquez am Freitag den offiziellen IRTA-Test der Moto2 mit einer 1:41er-Zeit anführte, schafften es Sandro Cortese und Marcel Schrötter noch nicht einmal in die Top 20. Mit 1,370 und 1,469 Sekunden Rückstand auf die Spitze reichte es für die Deutschen am Ende nur zum 23. und 26. Platz.

„Wir haben viele Dinge ausprobieren können, dennoch sind wir weit davon weg, ganz vorn mitzufahren. Wir müssen jetzt einfach geduldig sein und die Eindrücke, die wir hier gesammelt haben, mitnehmen“, versucht Cortese dennoch ein positives Fazit zu ziehen. Bei dem…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen