Tödlicher Selbstunfall mit Motorrad – Vaterland online

2018-08-06 10:18:00

Der 58-Jährige beabsichtige am Sonntag mit seinem Roller von Chur über die Schanfiggerstrasse nach Arosa zu gelangen. Um 12.40 Uhr verlor der Mann in einer Linkskurve kurz vor St. Peter die Herrschaft über sein und stürzte. Dabei kollidierte er mit einem Metallpfosten eines Bündnerzauns und wurde rund zehn Meter über einen steilen Abhang hinunter geschleudert.

Drittpersonen und ein zufällig anwesender Rettungssanitäter reanimierten den Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Rega-Notarztes, welcher die Reanimation fortsetzte. Trotzdem erlag der Verunfallte den Verletzungen auf der Unfallstelle. Für die Bergung des Leichnams wurde die Abteilung Mitte des Feuerwehrstützpunktes Arosa aufgeboten. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den genauen Unfallhergang. (kapo)

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen