Home / Racing News / Tom Lüthi abgeschlagen auf Rang 20: Hinterreifen sorgt für Gripprobleme

Tom Lüthi abgeschlagen auf Rang 20: Hinterreifen sorgt für Gripprobleme

2018-10-22 14:14:13

(-Total.com) – Da waren es nur noch drei Versuche. Tom Lüthi hat auch beim Grand Prix von Japan keine Rolle im Mittelfeld gespielt und kam nach Gripproblemen nur auf dem 20. und damit vorletzten Rang ins Ziel. Auf dem Twin Ring in Motegi verpasste der Schweizer eine weitere Chance, in seiner -Saison noch einen WM-Punkt einzufahren. Ganz im Gegenteil dazu konnte Marc-VDS-Teamkollege Franco Morbidelli an den Top 10 kratzen. Ein ernüchternder Vergleich.

Thomas Lüthi

Tom Lüthi auch in Japan abgeschlagen: Platz 20 am Ende Zoom

52,707 Sekunden fehlten Lüthi im Ziel auf seinen Markenkollegen und Sieger Marc . Morbidelli büßte auf Position elf 25,931 Sekunden ein. Der 32-Jährige verlor also rein auf seinen eigenen Teamkollegen 26,776 Sekunden in 24 Rennrunden. Im Durchschnitt sind das 1,116 Sekunden pro Rennrunde.

„Ich hatte Schwierigkeiten mit dem Grip am Hinterrad. Ich bekam keine Temperatur in den Reifen“, schilderte der Schweizer nach Rennende seine…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen