Tom Lüthi: Startplatz 18 beim MotoGP-Debüt

2018-03-17 19:22:12

(Motorsport-Total.com) – Marc-VDS-Pilot Tom Lüthi zeigte im Qualifying zum Grand Prix von Katar in Losail eine solide Leistung und fuhr im Q1 die achtbeste Zeit. Mit Startplatz 18 war der Schweizer zufrieden. Hinter Teamkollege Franco Morbidelli und Tech-3-Pilot Hafizh Syahrin wurde Lüthi drittbester Rookie. Takaaki Nakagami (Honda) und Xavier Simeon (Ducati) stehen auf den beiden letzten Startplätzen.

Thomas Lüthi

MotoGP-Rookie Tom Lüthi leistete sich im Qualifying keine Fehler Zoom

„Es war ein Schritt nach vorn für mich, vor allem hinsichtlich der Rundenzeit“, kommentiert Lüthi, der den Losail International Circuit im Q1 in 1:55.381 Minuten umrundete. „Das erste Qualifying meiner MotoGP-Karriere verlief gut, wirklich gut.“

„Es war ungewohnt, weil wir nur die 15 Minuten zur Verfügung hatten. In diesen Qualifyings dreht sich alles um die richtige Strategie. Ich kann mich glücklich schätzen, dass das Team sehr viel Erfahrung damit hat. Es gab einen konkreten Plan, wie…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen