TomTom legt sein Biker-Navi Rider neu auf

19 April 2017 | 2:25 pm

Im Portfolio des Navi-Spezialisten TomTom finden sich ab Ende April die Motorrad-Modelle Rider 42 und 450. Der Touchscreen soll sich dem jeweiligen Lichteinfall anpassen um so besser lesbar zu sein.

Kurz nach dem Saisonstart bringt TomTom die Neuauflage seines Biker-Navis Rider. Insgesamt stehen ab Ende April zwei neue Modelle zur Verfügung, das Rider 42 und das Topmodell Rider 450. Auf letzterem sind 100 verschiedene Motorrad-Routen von den Redaktionen der Zeitschriften MotoPlus, Adventure Bike Rider und Tourenfahrer bereits vorinstalliert, neue können über den PC aus diversen Communities aufgespielt oder via Bluetooth von anderen Navis importiert werden.

Der Touchscreen passt sich bei beiden Neulingen erstmals auch dem jeweiligen Lichteinfall an und soll so besser ablesbar sein. Zudem kann man wählen, ob man dicke oder dünne Handschuhe benutzt, die Bedienung und die Empfindlichkeit wird dann entsprechend angepasst. 

Außerdem erhalten Fahrer lebenslangen Zugriff auf…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen