TomTom Rider Test erfolgreich beendet


Schon lange hatte ich mir ein Navi fürs Motorrad gewünscht. Auch wenn ich mich ganz gut mit Karten orientieren kann, finde ich es total nervig, andauernd anhalten zu müssen, um die Karte rauszukramen. Am schwierigsten fällt mir die Standortbestimmung. Irgendwo zwischen A und B. Und auf dieser Grundlage soll ich entscheiden, ob ich jetzt rechts oder links weiter fahre. Da fährt im Hinterkopf immer der Gedanke mit, dass ich überflüssige Kilometer oder nicht auf der schönsten Strecke fahre. Damit ist jetzt Schluss, denn ich habe ein TomTom RIDER.

Hier geht´s zum Produkttest.

Mein TomTom kam an einer BMW R 1200 R  und an einer F 700 GS zum Einsatz. Beide zur Verfügung gestellt vom Motorradhaus Bohling und Eisele in KA-Grötzingen http://www.bohling-eisele.de,  wo es auch montiert wurde.

Aus zig Einzelteilen wird eine Halterung
Bei der Montage hatte ich Hilfe. Danke Walter 🙂

Fertig!
Kurvenreiche Route für die Feierabentour

Nächste Feierabendtour „Testen und Tratschen“ für Bikerinnen am 12.09.2013. Zur Anmeldung hier klicken


Source link

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen