Home / Motorrad News / Touratech Hydroform-Motorschutz | 09.11.2017 | MOTORRADonline.de

Touratech Hydroform-Motorschutz | 09.11.2017 | MOTORRADonline.de

2017-11-09 14:35:00

Martin Wickert, Touratech-Vorstand für Marketing und Vertrieb, erklärt die Vorzüge der hierfür neu eingesetzten Hydroform- so: “Erst einmal ist dieser Motorschutz aus 4 mm dickem Aluminium viel stabiler als die üblichen geschnittenen, abgekanteten und verschweißten Varianten. Außerdem erleichtert die rundere Form das Überwinden von Hindernissen, wo eine Kante oder eine Naht vielleicht auch mal hängen bleiben können.”

Beim Hydroforming wird ein Blech in ein Werkzeug eingelegt und mit Wasserdruck in die gewünschte Form gepresst. So entstehen weder Kanten noch Schweißnähte. Touratech hat selbst in diese Fertigungstechnik investiert. “Es ist aber natürlich nicht damit getan, die Maschine aufzustellen. Man braucht dazu auch einiges Know-how speziell im Werkzeugbau, um damit vernünftig arbeiten zu können. Das besitzen wir, und deshalb nutzen wir diese Option gern.”

Mittelfristig könne man sich bei Touratech vorstellen, auch andere Bauteile wie beispielsweise…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen