Home / Motorrad News / Trinity bietet erstes eigenes Elektro-Motorrad an (Bilder)

Trinity bietet erstes eigenes Elektro-Motorrad an (Bilder)

2018-11-09 11:10:58

Der deutsche E-Roller-Importeur Trinity bringt sein erstes eigenes mit Elektroantrieb nach Europa. Die auf den Namen Neon getaufte Maschine wird in einer Gelände- (X) und Straßenversion (S) angeboten. Das ist als Kleinkraftrad mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h zugelassen.

Der bis zu 6 kW leistende Elektromotor der Trinity Neon ermöglicht laut dem Anbieter Beschleunigung und Durchzug auf dem Niveau einer 125er. Unter der Sitzbank finden zwei 1,9-kWh-Akkus (72V / 26Ah) Platz, was für “eine realistische Reichweite von etwa 100 Kilometern” sorgen soll. Die Lithium-Ionen-Akkus sind herausnehmbar, wiegen jeweils etwa 13 Kilogramm und lassen sich in sechs Stunden aufladen. Serienmäßig an Bord sind unter anderem LED-Scheinwerfer, ein Keyless-Go-System und ein digitales Display.

Wie die Elektroroller von Trinity hat das E-Motorrad drei Fahrprofile: Der “Eco”-Modus regelt das Anfahrverhalten, das Drehmoment und die Höchstgeschwindigkeit stark…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen