Home / Motorrad News / Trinity bietet erstes eigenes Elektro-Motorrad an (Bilder)

Trinity bietet erstes eigenes Elektro-Motorrad an (Bilder)

2018-11-09 11:10:58

Der deutsche E-Roller-Importeur Trinity bringt sein erstes eigenes mit Elektroantrieb nach Europa. Die auf den Namen Neon getaufte Maschine wird in einer Gelände- (X) und Straßenversion (S) angeboten. Das ist als Kleinkraftrad mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h zugelassen.

Der bis zu 6 kW leistende Elektromotor der Trinity Neon ermöglicht laut dem Anbieter Beschleunigung und Durchzug auf dem Niveau einer 125er. Unter der Sitzbank finden zwei 1,9-kWh-Akkus (72V / 26Ah) Platz, was für “eine realistische Reichweite von etwa 100 Kilometern” sorgen soll. Die Lithium-Ionen-Akkus sind herausnehmbar, wiegen jeweils etwa 13 Kilogramm und lassen sich in sechs Stunden aufladen. Serienmäßig an Bord sind unter anderem LED-Scheinwerfer, ein Keyless-Go-System und ein digitales Display.

Wie die Elektroroller von Trinity hat das E-Motorrad drei Fahrprofile: Der “Eco”-Modus regelt das Anfahrverhalten, das Drehmoment und die Höchstgeschwindigkeit stark…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen