Home / Racing News / Triumph Speed Triple RS – Viel besser geht´s nicht

Triumph Speed Triple RS – Viel besser geht´s nicht

2019-01-15 15:11:26

Das Bessere ist des Guten Feind. Das wusste bereits Philosoph und Aufklärer Voltaire im frühen 18. Jahrhundert. Auch Triumph schickte sich im vergangenen Jahr an, die bereits sehr gute Triumph Speed Triple R weiter zu verbessern und lancierte mit der neuen RS die Nachfolgerin des bisherigen, sportlichen Top-Modells.

Optisch hat sich im Vergleich zur Vorgängerin nicht viel getan, die Änderungen unter der Oberfläche und im Detail machen die überarbeitete Speed Triple aber zu einer echten Landstraßenwaffe. Wie am zusätzlichen „S“ in der Typenbezeichnung zu erahnen, nahmen sich die Briten für das Update die Street Triple RS als Vorbild. Vor allem im Cockpit erkennt man die Ähnlichkeit zur kleinen Schwester. So trägt auch die Speed Triple jetzt das feine fünf Zoll TFT-Display der Streety und kommt nun mit der vollen Bandbreite an elektronischen Helferlein, die Triumph mit der Street Triple RS 2017 einführte.  Neben der individualisierbaren Displayanzeige (3…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen