Triumph und Bajaj wollen kooperieren

2017-08-08 14:01:00

Die britische Traditionsmarke Triumph und der indische Massenhersteller Bajaj haben sich auf eine künftige weltweite Zusammenarbeit verständigt.
Im Visier der neuen Partner ist das Segment der Mitteklassemotorräder. Gemeinsam gebaut werden sollen Modelle, »die die Vorteile beider Unternehmen in sich bündeln«.
Triumph verspricht sich von dem Deal, Marktanteile in bislang vom Unternehmen nicht erschlossenen Segmenten zu gewinnen und vor allem Zugang zu den Märkten der Schwellenländer zu gewinnen und so seinen aktuellen Wachstumskurs fortzusetzen.
Bajaj hingegen möchte von der Strahlkraft der Marke Triumph profitieren, um eine breitere Modellpalette anbieten zu können.
Der im indischen Poona ansässige Automotivekonzern Bajaj arbeitet bereits mit mehreren internationalen Motorradherstellern zusammen. Für Kawasaki betreibt Bajaj aktuell noch den Neufahrzeugvertrieb und das Aftersales-Geschäft auf dem Subkontinent. Die Partnerschaft wurde aber gekündigt, da Bajaj sich…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen