Home / Motorrad News / Unfall bei Tacherting: Auto rammt trotz Überholverbots Motorrad – 23-jähriger Biker schwer verletzt …

Unfall bei Tacherting: Auto rammt trotz Überholverbots Motorrad – 23-jähriger Biker schwer verletzt …

2018-04-15 12:12:46

Der 23-jährige Kradfahrer war gegen 17.40 Uhr mit seiner auf der Kreisstraße 8 aus Richtung Emertsham kommend in Richtung Kienberg unterwegs. Beim Weiler Arfling setzte er ordnungsgemäß den Blinker, um nach links in den Weiler einzubiegen.

Anzeige

Eine 24-jährige Nissan-Fahrerin, die mit ihrem Wagen hinter dem fuhr, bemerkte den Blinker nicht. Obwohl in diesem Bereich ein durch Verkehrszeichen geregeltes Überholverbot herrscht, wollte die Frau den  trotzdem überholen.

Während des Abbiegevorgangs erfasste die Fahrerin den Biker und rammte das Heck des Motorrads frontal. Der 23-Jährige erlitt beim Zusammenstoß eine Unterschenkelfraktur und wurde schwer verletzt mit einem Helikopter ins Klinikum Traunstein geflogen. Die Fahrerin des Nissan blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge, an denen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 15.500 Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.