Unfall: Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer: Warum tut man so etwas? – Nachrichten Bayern

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-10-09 17:01:00

Ein Mann liegt im Straßengraben, daneben steht jemand und filmt seinen Todeskampf – passiert auf der A8 bei Burgau. Wie nur lassen sich Gaffer abhalten? Und helfen härtere Strafen? Von Stephanie Sartor

Grauer Himmel über grauem Asphalt. Ein trister Septembermorgen. Dienstag. Kurz nach neun. Der Verkehr rauscht und brummt und röhrt. Wie eine metallene Lawine wälzen sich die unzähligen Fahrzeuge über die Autobahn. Drei Motorräder sind auf der linken der drei Spuren unterwegs, überholen Autos und Lastwagen. Die Männer aus der Nähe von Göppingen sind auf dem Weg nach Österreich. Dort werden sie nie ankommen.

Es geschieht binnen Sekunden. Auf trockener Straße. Bei normaler Geschwindigkeit. Der erste der drei Biker lenkt nach rechts, er will zurück auf die mittlere Spur. Der Mann gerät ins Schlingern, sein Motorrad wird nach rechts geschleudert. Er stürzt, prallt gegen die Leitplanke. Und stirbt wenig später an der Unfallstelle.

(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,303 Sekunden