Unterwegs auf knatternden Kisten – Wormser Zeitung

KEILRIEMENFAHRT Am 1. Mai gehen zum 16. Mal Uraltmotorräder auf Rheinhessen-Rundfahrt

OSTHOFEN – (red). Zum 16. Mal startet am Sonntag, 1. Mai, die Internationale Keilriemenfahrt Rheinhessen des Veteranen Fahrzeug Verbands (VFV) für Uraltmotorräder. Teilnehmer sowie Zuschauer kommen dafür aus ganz Deutschland und anderen Ländern Europas nach Osthofen. Verbandsbürgermeister Walter Wagner wird zusammen mit dem Osthofener Stadtbürgermeister Thomas Goller die ersten Fahrzeuge um 10 Uhr vom Borntaler Hof aus auf die Strecke schicken. Moderiert wird die Zuverlässigkeitsfahrt vom ehemaligen Präsidenten des VFV, Willi Hof aus Hanau.

„Das rollende Museum“ VFV Keilriemenfahrt Rheinhessen bietet wieder eine außergewöhnliche Veranstaltung mit ungewöhnlichen Motorrädern aus einer Zeit, als die Mobilisierung und Fahrzeugentwicklung noch in den Kinderschuhen steckte, die sogenannte Pionierzeit. Das besondere an der Keilriemenfahrt sind Motorräder von kleinen und heute meist unbekannten Herstellern. Aber auch große Namen wie Triumph, NSU oder Wanderer sind zu sehen.

Weiterlesen: Unterwegs auf knatternden Kisten – Wormser Zeitung

Seite generiert in 2,391 Sekunden