Home / Racing News / Valentino Rossi bleibt nach Valencia-Sturz ohne Sieg 2018: “Das ist Scheiße!”

Valentino Rossi bleibt nach Valencia-Sturz ohne Sieg 2018: “Das ist Scheiße!”

Hits: 0

2018-11-18 20:05:25

(-Total.com) – “Das ist so schade. Es tut mir wirklich leid”, beginnt Valentino seine Medienrunde nach dem chaotischen Regenrennen mit einer Entschuldigung. Der neunfache Weltmeister war ein Sieganwärter, bis er in Runde zehn nach dem Restart einen folgenschweren Fehler in Kurve 12 begeht: Er stürzt. Das Heck der bricht aus, Rossi kann den Sturz nicht mehr verhindern. Bis dahin lag er auf aussichtsreicher zweiter Position hinter Rennsieger Andrea Dovizioso. 2018 geht damit sieglos für den “Doktor” zu Ende.

Valentino Rossi

Moment des Sturzes: Rossis Heck schert aus, der Italiener verliert die Kontrolle Zoom

“Das ist Scheiße! Das ist natürlich kein schönes Gefühl. Leider konnte ich in diesem Jahr keinen Sieg einfahren, aber in den letzten beiden Rennen war ich sehr knapp dran, sowohl im Nassen als auch im Trockenen”, kann Rossi auch etwas Positives aus Malaysia und Valencia mitnehmen. Obwohl der Blick in Statistik enttäuscht: Denn abgesehen von…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.