Valentino Rossi: Lieber Startverzögerung als Flag-to-Flag

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-08-08 11:25:26

08. August 2017 – 11:25 Uhr

Valentino Rossi, Marc Marquez

Valentino Rossi sucht nach Alternativen zur unbeliebten Flag-to-Flag-Regel

© Michelin

(Motorsport-Total.com) – Das wechselhafte Wetter in Brünn bestimmte den diesjährigen Tschechien-Grand-Prix. Nach einem verregneten Auftakt am Freitag meldete sich der Sommer am Samstag zurück. Am Renntag mussten sich die Piloten auf wechselhafte Bedingungen einstellen. Das MotoGP-Rennen wurde auf nasser Piste gestartet, doch der Kurs trocknete sehr schnell ab. Marc Marquez meisterte die Flag-to-Flag-Situation ein weiteres Mal am besten. Valentino Rossi hatte wie in der Vergangenheit große Mühe, den richtigen Zeitpunkt für den Wechsel zu finden.

„Wir haben durch ein Kommunikationsproblem pro Runde fünf bis zehn Sekunden verloren. Ich denke, dass wir das in den Griff bekommen können“, kommentiert Rossi im Rahmen des Montagstests. Der Routinier wartete, bis er von seiner Box angezeigt bekam, dass er das Motorrad wechseln soll. Einige Teams hatten große…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,859 Sekunden