Van der Mark auf Abruf bereit: „Ich bin nicht enttäuscht“

2017-09-21 18:23:00

21. September 2017 – 18:23 Uhr

Michael van der Mark

Michael van der Mark ist zwar in Aragon, wartet aber auf seinen Einsatz

© Yamaha

(Motorsport-Total.com) – Mit der überraschend schnellen Rückkehr von Valentino Rossi ins MotoGP-Fahrerlager sind die Chancen von Ersatzpilot Michael van der Mark erheblich gesunken, am Wochenende doch noch auf der Yamaha M1 Platz nehmen zu dürfen. Der Niederländer ist dennoch bereit, jederzeit für den angeschlagenen neunfachen Weltmeister einzuspringen. Schon kurz vor seiner heutigen Anreise wusste der Superbike-Fahrer, dass Rossi es in Aragon versuchen würde.

„Ich war mir im Klaren, dass er fahren könnte. Ich habe mich nicht zu sehr darauf versteift, dass ich am Freitagvormittag auf dem Bike sitzen werde. Ich wusste, dass ich abwarten muss“, gibt sich van der Mark nicht enttäuscht. „Es ist unglaublich, was er geschafft hat. Ich hätte das aber auch versucht, daher bin ich nicht enttäuscht“, ist er von Rossis Willen beeindruckt.

Der Italiener selbst hatte…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen