Vergleichstest V4-Superbikes – Ducati Panigale V4 S & Aprilia RSV4 RF | PS 04/2018

2018-07-10 08:49:00

Rad an Rad jagen die beiden Italienerinnen über die perfekt geschwungene Straße in der nordspanischen Provinz. Die Ducati Panigale V4 S schießt vorweg, formatfüllend im Rückspiegel ­lauert die Aprilia RSV4 RF. Heute gilt es, heute entscheidet sich, welcher V4-Hammer den Siegerlorbeer erntet und welcher die Schmach des zweiten Siegers trägt. Damit geht der Streit um die italienische Vorherrschaft in eine neue Runde. Der besteht spätestens seit ­Ende der Neunziger, als Aprilia mit der RSV Mille sein erstes Superbike aus der Taufe hob. Seither gelten die beiden Werke als Lieblingsfeinde und liefern sich beharrlich gnadenlose Fights.

Lässt sich diese Power überhaupt beherrschen?

Dieses Jahr spricht zumindest die Papierform für die revolutionäre Duc, die wahnwitzige 214 PS bei gerade einmal 195 Kilo vollgetankt (Werksangaben) gelobt. Ergibt ein Leistungsgewicht von rund 1,1 PS pro Kilo – Weltrekord Nummer eins für Serienbikes! Eine Mischung aus Vorfreude und Nervosität…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen