Verkehrssicherheit in Ulm: Polizei gelingt Schlag gegen Stunt-Bikerszene – Baden-Württemberg

2018-05-14 17:46:11

Von Rüdiger Bäßler 


































Ein Burnout – das rauchende Durchdrehen des Hinterrades bei stehender Maschine – gehört noch zu den harmloseren Übungen, die im Internet zu sehen sind. Foto: Kozirsky/stock.adobe

Ein Burnout – das rauchende Durchdrehen des Hinterrades bei stehender Maschine – gehört noch zu den harmloseren Übungen, die im Internet zu sehen sind.

Foto: Kozirsky/stock.adobe

Die Polizei Ulm ermittelt gegen 24 junge Männer, die im Straßenverkehr brandgefährliche Manöver fuhren und Bilder davon ins Internet stellten. Statt neuer Likes winken nun deftige Strafen.




















Ulm – Halsbrecherisch Motorrad fahren und dabei der Polizei ein Schnippchen schlagen – Bilder davon finden im Internet ein Millionenpublikum. Bei Youtube lassen sich dutzendweise Filmchen dazu finden. Ein Kurzstreifen mit dem Titel „Motorrad mit 300 km/h an Polizei vorbei“ zum Beispiel bringt es auf bisher 6,5 Millionen Aufrufe. Die selbst ernannten Helden, die sich so im Netz feiern…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen