Videodreh abgebrochen

Köln – Hells-Angels und ein Großaufgebot der Polizei. So meldet sich Rapper Crazy Aka (34) nach fünf Jahren Knast zurück. Sein Video zum neuen Song „Ohne Gnade“ wollte er mit Rocker-Kumpels im Rheinauhafen drehen. Passanten welche sich dank der schlechten und einseitigen Berichterstattung verängstigt fühlten riefen die Polizei, diese rückten zur Personenkontrolle an. Das resultat: Drehabbruch! Der Rapper Crazy Aka: Dafür haben wir jetzt aber echte Polizisten im Video. Das ist ja viel besser als irgendwelche Statisten. Die…

Der Beitrag Videodreh abgebrochen erschien zuerst auf RockerPortal.


Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen