Vier Motorradfahrer sterben bei Unfällen | NDR.de – Nachrichten

2018-10-12 16:46:25

Stand: 12.10.2018 16:18 Uhr

Die trockenen und warmen Frühherbsttage locken derzeit noch einmal viele auf die Straßen – mit tödlichem Ende für vier innerhalb von drei Tagen. Bei Heiningen im Landkreis Wolfenbüttel starb am Freitag ein 70-jähriger Motorradfahrer. Ein 62-jähriger Autofahrer war mit seinem Wagen in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem frontal zusammengestoßen. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Der 62-jährige Pkw-Fahrer wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.





Zwei Tote bei Motorradunfällen



Die verlängerte Motorradsaison bringt auch mehr Unfälle mit sich: Gleich zwei Motorradfahrer sind am Freitag in Niedersachsen tödlich verunglückt. Bereits am Mittwoch starben zwei Biker.

27-Jähriger stirbt nach Überholvorgang

Auch in der Region Hannover ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Laut hatte der 27-Jährige auf der L380…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen