Vinales strahlt nach Bestzeit: "Positives Gefühl bestätigt"

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

18. Februar 2016 – 12:37 Uhr

Maverick Vinales

Maverick Vinales fuhr sich am Donnerstag mit der Bestzeit ins Rampenlicht

© www.suzuki-racing.com

(Motorsport-Total.com) – Die schnelle Strecke auf Phillip Island stellt den Mut der Motorradrennfahrer auf die Probe, und Maverick Vinales zeigte bereits beim Rennen im vergangenen Oktober, dass er „cojones“ hat. Gestern beendete der Suzuki-Werksfahrer den ersten Testtag auf dem zweiten Platz, am Donnerstag markierte er die Bestzeit. Kurz vor Ablauf der Zeit brannte Vinales 1:29.131 Minuten in den australischen Asphalt und schnappte seinem Landsmann Marc Marquez Rang eins weg. Mit dieser Runde war Vinales um eine halbe Sekunde schneller als seine beste Rennrunde im Vorjahr.

Auerdem fehlt mit dieser Bestmarke nur noch eine Sekunde auf den bestehenden Rundenrekord. Das zeigt, dass Michelin konkurrenzfhige Reifen gebaut hat, Suzuki Fortschritte gemacht und Vinales sein Talent einmal mehr in die Auslage gestellt hat. Lob gibt es von der Konkurrenz: „Ihm gefllt die Strecke und er fhrt hier sehr gut“, sagt Landsmann Jorge Lorenzo. „Vor allem im Vergleich zur Performance von Aleix ist der Unterschied extrem gro. Es ist seine Lieblingsstrecke, das hilft ihm sicher.“

Aleix Espargaro hatte mit der zweiten Suzuki 1,3 Sekunden Rckstand war nur auf Platz 15 zu finden. Im Vergleich zum Vorjahr ist das Seamless-Getriebe ein groer Unterschied. Momentan schaltet es nur ohne Zugkraftunterbrechung hoch. Aber alleine das hilft dabei, das Motorrad bei Schaltvorgngen in den flssigen Passagen der Strecke ruhiger zu halten. „Ich hatte heute ein sehr gutes Gefhl mit meiner GSX-RR“, strahlt Vinales. „Wir haben das positive Gefhl von gestern besttigt.“

Vinales: Konstant gute Pace

Abgesehen von schnellen Runden arbeitete Suzuki hauptschlich an der Konstanz. „Wir arbeiteten heute in zwei Richtungen. Auf der einen Seite ging es um die schnelle Runde, die mir Platz eins gebracht hat. Die zweite Seite betraf die Entwicklung. Ich konnte mich mit jedem Versuch etwas…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder


Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

Seite generiert in 0,923 Sekunden