Home / Racing News / “Vollidiot”: MotoGP-Fahrer verurteilen Fenatis Verhalten scharf

“Vollidiot”: MotoGP-Fahrer verurteilen Fenatis Verhalten scharf

2018-09-10 11:26:22

Romano Fenati - @LAT

@LAT – Romano Fenati wird die Rennen in
Aragon und Buriram nicht bestreiten

(-Total.com) – „Das ist unglaublich. Wollt ihr mich veralbern?“, dachte sich Ex-Rennfahrer Colin Edwards nach dem Moto2-Rennen von Misano vor dem Mikrofon von ‚BT ‘ laut.

Dieser Kommentar fiel nach dem Schreckmoment des Rennens und sprach wohl vielen Zusehern aus der Seele: Als Romano Fenati die Bremse von Konkurrent Stefano Manzi auf der Geraden anzog. Der Italiener erntete nach seiner gefährlichen Aktion einen Shitstorm. -Piloten, wie etwa Cal Crutchlow, fordern nun eine lebenslange Sperre.

„Das ist der Zeitpunkt, an dem man ihm sagt: ‚Pack deinen Koffer und komm‘ nächstes Jahr wieder‘. Das ist einfach lächerlich. Er hat ein Leben gefährdet“, beendet Edwards seinen Kommentar zu dem Schockmoment. Nach dem Moto2-Rennen, in dem Fenati schließlich per Schwarzer Flagge disqualifiziert wurde, entschieden die Rennkommissare auf zwei Rennen Sperre.

„Die…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen